Men of Faith - Forum

Men of Faith - Forum (http://www.menoffaith.de/index.php)
-   Theorien (http://www.menoffaith.de/forumdisplay.php?f=705)
-   -   Beide Zeitlinien miteinander stimmig (http://www.menoffaith.de/showthread.php?t=10809)

Alkertrazz 25.02.10 20:13

Beide Zeitlinien miteinander stimmig
 
Durch die Explosion ist eine Exakte kopie der ersten Welt entstanden. Mit dem feinen Unterschied, dass sich nur die Vergangenheit der Leute die auf der Insel waren geändert hat und die Insel untergegangen ist.

Die neue Welt fängt quasi mit dem Piloten der 6. Staffel an, Jack im Flugzeug und so, diese Welt hat aber die Vergangenheit und Geschichte die wir alle kennen. Erklärt vielleicht auch, dass die Losties über die untergegangene Insel fliegen.

Die Vergangenheit der Losties allerdings, hat sich durch Course Correction geändert. Deswegen existiert z.B. Jacks Narbe, die Course Correction hat aber die Vergangenheit so geändert, dass Jack die Narbe in seiner Kindheit bekommen hat. Das erklärt wahrscheinlich auch warum Jack sich nicht erinnert. Weil die Erinnerungen über die Insel gelöscht wurden. Vielleicht ist Christians Sarg nicht auffindbar, weil Christian bei Ankunft auf der Insel schon tot war und mit der Insel untergegangen ist.

Die Course Correction hat zwar die Erinnerungen an die Insel und dem was dort passiert ist gelöscht, jedoch haben die Losties meist Deja Vus wenn sie sich begegnen.

Jetzt wirds extrem spekulativ:
Warum existiert die ursprüngliche Welt noch? Ich gehe mal davon aus, dass die Bombe der erste Schritt war, nun muss noch irgendwas passieren das dazu führt dass die erste Welt ihr Ende findet. Das Ende der Welt ist die Valenzetti Gleichung. Es ist nicht schlimm, dass Locke tot ist, denn die Valenzetti Gleichung ist schon eingetroffen, an dem Tag als die Losties in Flug 815 gestiegen sind und auf der Insel abgestürzt sind. Der Anfang vom Ende!

Jetzt wirds ultra super duper spekulativ:
Kommen wir zu MIB und Jacob, Jacob ist der Hüter der ersten Welt, MIB jedoch bezeichnet die neue Welt als sein Zuhause. Sobald MIB es schafft "nachhause" zu kommen, hört die erste Welt auf zu existieren. Die Losties Jumpen ebenfalls in die neue Welt und werden eins mit den Losties aus der neuen Welt, erinnern sich an die Insel und an das was passiert ist, kennen sich...Happy End :D

Sawyer do you want to go home? Hell, yes!

ICh weiß, diese Theorie hat ein paar Macken, aber der Weg ist das Ziel! :)

Los reißt mich auseinander! :D

Thors_hammer 25.02.10 22:04

Ne, mag Dich nicht auseinanderreissen, wobei das letze zu spekulativ ist;)

Alkertrazz 26.02.10 00:13

Zitat:

wobei das letze zu spekulativ isthttp://www.menoffaith.de/images/smilies/004_smilie.gif
Ja ich weiß, dass schwirrte in meinem Kopf rum und musste raus...^^

eddievedder 26.02.10 03:15

Puh, ich weiß nicht. Vor allem, wie sollte man das bitte noch für alle verständlich darstellen? Das ist ja fast unmöglich, und wir wollen ja keinen Erklärbär wie den "Architekten"... hoffe ich doch zumindest :D

Zitat:

Zitat von Alkertrazz (Beitrag 454328)
Die neue Welt fängt quasi mit dem Piloten der 6. Staffel an, Jack im Flugzeug und so, diese Welt hat aber die Vergangenheit und Geschichte die wir alle kennen.

Stimmt das so? Weist die alt. Timeline nicht auch gewisse Unterschiede in den Biographien der Charaktere VOR Flug 815 auf? So zum Beispiel John und sein Vater. Und Helen, mit der er ja zusammen ist.

eldios 26.02.10 10:30

Bis auf das super duper spekulative ;), könnte ich glatt da deiner MEinung sein =)

Plor 26.02.10 10:38

Toller Beitrag. :zweidau: für den Versuch das ALT-Kuddelmuddel zu klären.
Aber...

Zitat:

Durch die Explosion ist eine Exakte kopie der ersten Welt entstanden. Mit dem feinen Unterschied, dass sich nur die Vergangenheit der Leute die auf der Insel waren geändert hat und die Insel untergegangen ist.
...das ist doch praktisch unmöglich. Also, wenn sich z.B. Lockes Leben ändert, ändert sich ja auch automatisch das Leben all seiner Angehörigen und Freunde, z.B. das von Helen. Dadurch, dass sie wiederum Angehörige und Freunde hat, ändert sich auch deren Leben usf... Über mehrere Ecken ändert sich so schließlich das Leben aller Menschen auf dem Planeten und natürlich auch die Erde selbst (Stichwort: Schmetterlingseffekt). Und schon haben wir eine komplett andere Welt.

Ansonsten könnte deine Theorie tatsächlich ein gutes Ende für LOST darstellen. Liest sich ja schon fast wie ein Spoiler... :D

Alogius 26.02.10 12:02

Zitat:

Zitat von eddievedder (Beitrag 454395)
Puh, ich weiß nicht. Vor allem, wie sollte man das bitte noch für alle verständlich darstellen? Das ist ja fast unmöglich, und wir wollen ja keinen Erklärbär wie den "Architekten"... hoffe ich doch zumindest :D



Stimmt das so? Weist die alt. Timeline nicht auch gewisse Unterschiede in den Biographien der Charaktere VOR Flug 815 auf? So zum Beispiel John und sein Vater. Und Helen, mit der er ja zusammen ist.

Ist auch mein einziger Knackpunkt einer ansonsten zwar spekulativen, aber coolen Theorie:
Die Vergangenheit der "neuen" Realität ist ja nicht unbedingt gleich mit der bekannten. Kann sie nicht sein, da vieles so nicht geschehen sein kann und weil viele Hintergründe anders sind (Ben, Locke, Jack usw.).
Was für mich aber erstmal feststeht (hatte ich schon paarmal erwähnt):
Die "ALT" (oder HHP = Hurleys Happy Place, in Anspielung auf shogoon) ist 1977 entstanden, hat aber eine eigene Vergangenheit. Und zwar eine, die bis auf den Urknall zurück geht. ;)

Alkertrazz 26.02.10 13:26

JA ich hab mir ein wenig unklar ausgedrückt, ich machs später deutlicher, muss jetzt weg.^^

tobiWahn 26.02.10 14:51

im Grunde kann es nur darauf hinaus laufen, dass die Alt Realität zur "echten" Realität wird und die Lostis die Erinnerungen an die Zeit auf der Insel erhalten. Denn sonst macht das ganze - wie schon überall von allen erwähnt- keinen Sinn.
Ist die ALT vllt sogar die echte Realität und das was wir von STaffel1-5 gesehen haben, der Versuch, diese ALT zu ändern um irgendwas zu erreichen. AUf der Hand liegt ja, dass jemand (Jacob ) u.u. versucht, das Ende der Menschheit/Welt zu verhindern. Er manipuliert alles, so dass es so kommt, wie wir es gesehen haben. MIB war ursprünglich sein Partner, es kam aber zum Streit, vllt weil man sich nicht einig war, ob das ganze Manipulieren überhaupt zum gewünschten Erfolg führt. Vllt gab es wirklich unglaublich viele Versuche/Durchläufe. MIB will aber nur noch nach hause ... also in die Realität, die sie versuchen zu verändern. Vllt hat er da etwas, was er durch die ständigen Manipulationen verloren hat.

Also die Idee, dass MIBs zuhause die ALT ist, finde ich gar nicht so spekulativ.

Alkertrazz 26.02.10 15:53

Zitat:

Stimmt das so? Weist die alt. Timeline nicht auch gewisse Unterschiede in den Biographien der Charaktere VOR Flug 815 auf? So zum Beispiel John und sein Vater. Und Helen, mit der er ja zusammen ist.
Zitat:

...das ist doch praktisch unmöglich. Also, wenn sich z.B. Lockes Leben ändert, ändert sich ja auch automatisch das Leben all seiner Angehörigen und Freunde, z.B. das von Helen. Dadurch, dass sie wiederum Angehörige und Freunde hat, ändert sich auch deren Leben usf... Über mehrere Ecken ändert sich so schließlich das Leben aller Menschen auf dem Planeten und natürlich auch die Erde selbst (Stichwort: Schmetterlingseffekt). Und schon haben wir eine komplett andere Welt.
Zitat:

Die Vergangenheit der "neuen" Realität ist ja nicht unbedingt gleich mit der bekannten. Kann sie nicht sein, da vieles so nicht geschehen sein kann und weil viele Hintergründe anders sind (Ben, Locke, Jack usw.).
Was für mich aber erstmal feststeht (hatte ich schon paarmal erwähnt):
Ich habe mich ein wenig undeutlich ausgedrückt, da ich eigentlich dachte das geht ausm thread hervor.^^

Klar verändert sich die Umgebung der Losties. Genauso die der Freunde, Verwandten, etc. Aber wie gravierend, ist doch die Frage! ich denke nicht das dieser Butterfly Effekt so extreme änderungen auslöst. Als Beispiel Jacks Narbe, Christian wollte Jack selbst an Ort und Stelle operieren, was können die Auswirkungen sein? Er hat einen Termin verpasst. Dadurch kommt ein gewisses Gespräch nicht zu stande, da diese Person sowieso den Termin hatte ändert sich für ihn nur das er versetzt wurde. Die Ereignisse müssen nicht extrem ausfallen!

Mit der Exakten Kopie, meinte ich eher die Geschichte: Hitler, Unabhängigkeitserklärung, Osama und die Twin Towers, Kosovo etc.

Zitat:

Die "ALT" (oder HHP = Hurleys Happy Place, in Anspielung auf shogoon) ist 1977 entstanden, hat aber eine eigene Vergangenheit. Und zwar eine, die bis auf den Urknall zurück geht. http://www.menoffaith.de/images/smilies/004_smilie.gif
Genau! :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright www.menoffaith.de 2006 - 2017