Einzelnen Beitrag anzeigen
  #303  
Alt 25.07.10, 20:32
Benutzerbild von steven.spielberg
steven.spielberg steven.spielberg ist offline
Sandburgbauer
 
Registriert seit: 03.12.07
Geschlecht: männlich
Staffel 6 - Episode 01/02
Beiträge: 149
steven.spielberg ist auf einem erstaunlichen Weg
oder...

ich sags mal anders... es sieht ja sonst immer so aus, als ob ich lost grundsätzlich schei**e fände...

*crash
*monster *lärm *ketten *rauch
*eisbär in der südsee
*stimmen im dschungel *ivisible people
*mord *totschlag
*höhlen *skelette
*entführung *bunker *science fiction *mystry
*coole comic-adventure-optik (erinnert mich stark an 70er-jahre comics)
*ein bißchen indiana jones, etwas tomb raider zurück in die zukunft etc etc.

also von mega-action über mystery, scifi und zeireisen inclisive einer brisanten thrillerähnlichen story.... war doch alles geboten.

und das alles endete nun in dieser verwuerten pseudoreligiösen * und wir haben uns doch alle lieb* botshcaftz oder was....

wobei am ende alles vergessen schien und es sich nur noch um kain und abel drehte.

hey... nichts gegen diese story von mib und jacob... aber dazu hätte man das vorher alles weder gebraucht nocht paßt es wirklöcih zusammen... inhaltlich vielleicht gaz streng genommen ja... aber optisch, stylish einfach überhaupt nicht... udn ein film ist nun mal ganz krass und unmitelbar auchne optische sache...

gerade erst suhlt man sich so schön in bunkern und tunneln und geheimnisvollen technischen anlagen... dann kommt ein bibelende.... na prima... sehr konsequent das alles...

Ich setze 100 € auf was neues von Lost bis Anfang 2012. Wer hält dagegen ?
Mit Zitat antworten