Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 12.02.10, 13:45
Morticia Morticia ist offline
Inselaffe
 
Registriert seit: 07.10.08
Geschlecht: weiblich
Ort: Bavarian Highlands
Staffel 6 - Episode 01/02
Beiträge: 78
Morticia ist ein Juwel von User Morticia ist ein Juwel von User Morticia ist ein Juwel von User Morticia ist ein Juwel von User
Wie viele Others gibt es eigentlich?

Hallo zusammen,

ich hab nicht im wirklichen Sinne eine Theorie, aber zumindest die Idee einer solchen, die sich aber komplett um das „who is who“ der Others dreht und ich hoffe, dass sich hier wer findet, der die Grundidee mal nicht so abwegig findet und evtl. auch ein bisschen „weiterspinnt“.

Nach allem, was wir bisher gesehen haben, muss es innerhalb der Others verworrenere Strukturen geben, als Ben (vielleicht aus Unwissenheit) uns dies Glauben lassen wollte.

Meine Idee ist, dass es verschiedene Gruppierungen und Untergruppierungen der Others gibt, von denen auch die Mitglieder nur begrenzt Kenntnis haben. In dem Zusammenhang wäre interessant zu wissen, wie viel Richard weiß, da er so was wie ein Bindeglied ist. (Hatte hier einen Zusammenhang mit den erwähnten Ketten gesucht, die Idee aber erstmal wieder verworfen.)

1. Die Others um Ben lebten bis 2004 im Dharma-Dorf, nutzten deren Stationen für Ihre eigenen Forschungen und warben Wissenschaftler für die Insel an.

2. Richards Zeltlager – während der Zeitflashes führt Juliet Locke zu Richards Zeltlager mit dem Hinweis, dass Richard „schon immer“ dort zu finden gewesen wäre. Zur Person Richard später noch etwas mehr, die „Camper“-Others existieren aber schon (siehe Zeitreisen) sehr lange. Vielleicht sind sie so was wie die „Insel-Polizei“.

3. Die Tempel-Gang
Bisher haben wir diese Leute weder im Dharma Dorf noch bei den Zelt-Others bewusst erlebt. Bekannt ist nur, dass zumindest 2 von ihnen (Aldo und Cindy) auf der Hydra-Insel waren. „Chef“ dieser Truppe ist zweifelsohne Dogen, den ich mir so überhaupt nicht in Interaktion mit Ben vorstellen kann – würde DIESER Mann einen wie Ben als Anführer akzeptieren??? Nein, nein und nochmals nein – bei LOST kommt man zwar mit Logik nicht unbedingt weit (vielleicht wenn alle Fragen beantwortet werden), aber ich bleib dabei, einer wie Dogen würde keine Befehle von Ben entgegen nehmen. Irgendetwas sagt mir aber, dass diese Gruppe zwar auch ausserhalb des Tempels agiert, grundsätzlich aber dort so was wie ihren festen Sitz hat und auch schon sehr lange dort vielleicht so was wie eine Bewacher-Funktion einnimmt.

4. Mittellos
Ausserhalb der Insel die Firma, die Wissenschaftler für die Insel anwirbt, vermutlich auch die Insel-Others mit Informationen von der Aussenwelt versorgt (wie die Akten über unsere Losties). Soweit ich mich erinnern kann, haben wir dort nur Ethan und Richard gesehen, jedoch muss das ja ne größere Institution sein – wie viel Ahnung die „Mitarbeiter“ dort haben ist nicht abzuschätzen.

5. Lamp Post
Jetzt wird´s ulkig. Wir wissen nicht, wann, wieso und warum Eloise Hawking die Insel verlassen hat aber sie war laut Richard Anführerin der Others (zeitgleich mit Widmore? Oder Anführerin einer anderen Gruppierung?) und sitzt nun in einer Dharma-Station ausserhalb der Insel.
Was ich dabei nicht auf die Reihe kriege: Sie hat Kontakt mit Widmore (der ja Desmond zu ihr schickt), aber Widmore kann die Insel nicht finden??? Ben bringt unsere O6 (Teile davon) zu ihr, weiß also offensichtlich von diesem Ort (oder werf ich da was durcheinander?). Wenn Ben dort Auftaucht, weil er sich Hilfe erwartet, schein Ellie also immer noch irgendwie dazu zu gehören.

6. Ilana
Ilana und ihre Jungs bewegen sich sicher auf der Insel. Das bringt mich auf den Gedanken, dass dies nicht deren erster Besuch dort ist. Was dazu allerdings nicht passt – sie kennt Richard nicht??? Auch Richards Aussage, dass die Frage, was im Schatten der Statue liegt, sie nicht bevollmächtigt bei Jacob reinzuschauen + restlicher Dialog bringt meine Überlegungen nur in die Richtung, dass zwar alle in irgendeiner Form „Jacob-Jünger“ sind, aber keiner so recht weiß, was der andere tut.

7. Tunesien
Auch in Tunesien muss es noch was anderes geben als „nur“ den Ausgang des Donkey-Wheels. Ben ist in dem Hotel kein Unbekannter, muss also auch während seiner Inselzeit Ausflüge auf´s „Festland“ gemacht haben und ohne Grund (also jemanden zu treffen vielleicht) setzt man sich nicht in ein Hotel im „Nirgendwo“.

6. Charles Widmore
Seine Position ist auch unklar. Heißt seine „Verbannung“ gleichzeitig, dass er der Gruppierung nicht mehr angehört? Irgendwie kommt es eher so rüber, als ob er einfach nur den Kürzeren gezogen hat, als er und Ben sich „Machtspielchen“ lieferten. Erst wenn wir wissen, aus welchem Grund die Leute die Entscheidung getroffen haben, Mitglied dieser Gruppe zu werden, wissen wir, ob Widmore vielleicht nicht doch noch in irgend einer Form ein „Other“ ist. Schließlich erfüllt das Fake-Wrack der OA815 vor allem die Aufgabe, dass die Suche danach eingestellt ist und Widmore tut das, um die Insel zu schützen. (ich hoffe ich bringe nichts durcheinander, aber es ist doch bestätigt, dass Widmore für das Wrack verantwortlich ist)

8. Die Frau in der Schlachterei
Sie bewahrt Lockes Leiche für Ben auf. D.h. sie kennt Ben und arbeitet in gewisser Weise auch für dessen Sache. Sie benötigt ausserdem keinerlei Erklärungen. Wenn sie nicht Bescheid wüsste, würde sie fragen. Sie ist ne Frau.


Ich hoffe, ich konnte irgendwie rüberbringen, worauf ich hinaus will. Die Others existieren nicht nur auf der Insel, sondern einer Geheimorganisation gleich an vielen Orten.
Zuerst dachte ich noch, dass alle miteinander Richard Alpert verbindet, da er sowohl auf der Insel als auch auf dem Festland unterwegs war und eben auch als „Berater“ bezeichnet wurde. Hätte alles ganz ganz toll gepasst – dann kam Ilana, die er nicht kannte und auch Jacob es anscheinend nicht für nötig hielt, Richard, sein vermeintliches „Sprachrohr“ von der Lady und ihren Pseudo-Rambos zu unterrichten. Vielleicht bringt uns die Struktur der Anderen der Auflösung des Rätsels um keinen Deut weiter, trotzdem würden mich andere Meinungen, Ideen, etc. dazu interessieren. Ich hoffe, der Beitrag wird überhaupt bis zum Ende gelesen, ist ja doch „Etwas“ länger geworden…
Mit Zitat antworten