Men of Faith - Forum

Zurück   Men of Faith - Forum > LOST: DIE SERIE > Theorien

Theorien Stelle hier deine LOST-Theorie oder Lösungsansätze einzelner LOST-Rätsel vor!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.03.10, 06:45
shogoon shogoon ist offline
Inselgott
 
Registriert seit: 16.05.08
Geschlecht: männlich
Ort: hier
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 5.299
shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott
Die Insel

Durch die Explosion der Bombe und der Freisetzung der Energie haben die Losties die Insel nicht nur in Zeit und Raum bewegt, nein sie haben sie direkt in ein anderes Universum katapultiert.
Das würde heißen das die Insel sich längst in der FS- Welt befindet. Alle existieren hier 2 mal.
Darum auch die de de ja vue Momente der Losties- das Auftauchen der Insel in der Alt hinterlässt halt Spuren.
Die versunkene Insel wurde durch die uns bekannte ersetzt, mit den Losties drauf.
Die alte Zeitlinie ist Geschichte weil wir nie wieder was davon sehen werden.

Ich hoffe ihr versteht meinen Gedankengang. Ich geh jetzt schlafen und schreibe Mrgen noch was dazu.


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.10, 12:05
Benutzerbild von tobiWahn
tobiWahn tobiWahn ist offline
Überlebenskünstler
 
Registriert seit: 18.11.05
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum
Staffel 5 - Episode 16/17
Beiträge: 1.162
tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett
Versteh ich nicht. Die versunkene Insel ist doch da, halt nur versunken. Es gibt in der FS also 2 Inseln? Es gibt ur die eine FS Zeitlinie? Wenn die Lostis die Insel verlassen, treffen sie auf ihre Doppelgänger? (aber erst 3 Jahre nachdem diese in LA gelandet sind)?
hmmm...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.10, 15:16
Benutzerbild von Alkertrazz
Alkertrazz Alkertrazz ist offline
Inselgott
 
Registriert seit: 07.12.06
Geschlecht: männlich
Ort: Hinter dir!
Staffel 6 - Episode 03
Beiträge: 5.557
Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott Alkertrazz ist ein Forumgott
Wenn ich das so verstehe wie du es meinst, dann find ich es gut!


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.10, 15:35
shogoon shogoon ist offline
Inselgott
 
Registriert seit: 16.05.08
Geschlecht: männlich
Ort: hier
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 5.299
shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott
Ich versuch es nochmal genauer zu erklären.
Beide Universen waren schon vor der Explosion existent, wie auch viele weitere. Die anderen interessieren aber nicht weil sie in Lost einfach nicht gezeigt werden.
Also gibt es in Lost einfach nur 2.

Durch das drehen am Rad wird die Insel in Raum und Zeit bewegt, der Raddreher wird auch noch von der Insel geschleudert.
Aber durch das anbohren der Energietasche und der Explosion der Bombe wurde ein wesentlich extremerer Effekt hervorgerufen.
Die Insel wurde wieder bewegt, aber diesmal in ein anderes Universum. In eins, das Platz für die Insel hat. Darum die versunkene Insel- hier ist Platz.
Jetzt befindet sich die Insel von 2010 im FS Universum und das ist gerade im Jahr 2004 nach der Landung in L.A..
Durch die Anwesenheit der Insel, die ja eigentlich garnicht in dieses Universum gehört, entstehen Probleme.
Jack und seine Blinddarmnarbe z.B.( Es zeigt das Jack im Jahr 2004 schon Sachen erlebt hat die erst später kommen). Es entsteht eine Verbindung zwischen Aussenwelt Losties und Insel Losties die sich jetzt im gleichen Universum befinden.
Die Losties werden die Insel nichtmehr verlassen und so auch nicht auf ihre Doppelgänger treffen.


Also wenn jemand ne bessere Idee hat, wie man die 2 Universen verbinden kann nur her damit.



Geändert von shogoon (23.03.10 um 15:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.10, 16:40
Benutzerbild von losticious
losticious losticious ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 13.06.07
Geschlecht: männlich
Ort: bei Oldenburg
Staffel 6 - Episode 05
Beiträge: 557
losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott
Weiß nicht genau ob ich dich richtig verstehe.

Zitat:
Zitat von shogoon Beitrag anzeigen
Die Insel wurde wieder bewegt, aber diesmal in ein anderes Universum. In eins, das Platz für die Insel hat. Darum die versunkene Insel- hier ist Platz.
Jetzt befindet sich die Insel von 2010 im FS Universum und das ist gerade im Jahr 2004 nach der Landung in L.A.
Meinst du, dass die versunkene Insel die aus Realität 1 ist und es vorher in der neuen, zweiten Realität keine Insel gegeben hat?
Aber Ben und sein Vater waren auf er Insel. Und wie ist dann die aktuelle Inselhandlung überhaupt möglich?
Oder sagst du dass es in Realität 2 nun 2 Inseln gibt. Eine unter Wasser und die neue, "hineingeflashte" Insel?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.03.10, 16:50
shogoon shogoon ist offline
Inselgott
 
Registriert seit: 16.05.08
Geschlecht: männlich
Ort: hier
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 5.299
shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott shogoon ist ein Forumgott
Zitat:
Zitat von losticious Beitrag anzeigen
Oder sagst du dass es in Realität 2 nun 2 Inseln gibt. Eine unter Wasser und die neue, "hineingeflashte" Insel?
Ja genau das.
Jedes Universum hat eine Insel. Durch die Bombe hat die Insel Realität 1 verlassen und ist in Realität 2 geswitcht.
Hier ist die Insel versunken und so ist Platz für die Insel aus Realität 1.
Würde einfach bedeuten das beide Zeitlinien jetzt schon zusammen gehören.
Insel Geschehen und FS sind jetzt schon in einem Universum.



Geändert von shogoon (23.03.10 um 16:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.03.10, 17:11
Benutzerbild von losticious
losticious losticious ist offline
Jäger
 
Registriert seit: 13.06.07
Geschlecht: männlich
Ort: bei Oldenburg
Staffel 6 - Episode 05
Beiträge: 557
losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott losticious ist ein Forumgott
Find die Idee gut...

...aber Widmore macht mir da Probleme. Es ist nach deiner Theorie dann 2004 und der Absturz von 815 (für diesen Widmore) nie passiert. Dafür scheint mir der Herr gut informiert über dass, was auf der 2008'er Insel auf ihn wartet.
Und wenn die Insel aufgrund des Incidents 1977 (bzw. dessen Ausbleibens) gesunken ist, dann dürfte Widmore gar nicht mehr leben.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.03.10, 11:52
Anisum Anisum ist offline
Floß-Designer
 
Registriert seit: 22.05.07
Geschlecht: weiblich
Ort: Zürich
Staffel 5 - Episode 16/17
Beiträge: 391
Anisum ist ziemlich nett Anisum ist ziemlich nett Anisum ist ziemlich nett Anisum ist ziemlich nett
Zitat:
Zitat von shogoon Beitrag anzeigen
Also wenn jemand ne bessere Idee hat, wie man die 2 Universen verbinden kann nur her damit.
Kannst Du nicht
Wenn ich alles richtig verstehe, nimmst Du als Basis die Parallelwelten/Mehr-Welten-Theorie. Aber wie schon von anderen geschrieben: die Welten (ob jetzt zwei oder unendlich viele) laufen NEBENEINANDER und können sich doch per definitionem nicht überlappen

Aber eine TV-Serie kann es... und da kann der Auslöser alles mögliche sein. Incident '77, irgend etwas früher, vllt. weil der Korken schon mal geöffnet wurde, ein Dreher am FDW usw usf....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.03.10, 13:11
Benutzerbild von Alogius
Alogius Alogius ist offline
Insellegende
 
Registriert seit: 19.05.08
Geschlecht: männlich
Ort: in der Mark
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 2.901
Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott Alogius ist ein Forumgott
WARNUNG:
GANZ UNSORTIERTE UND WIRRE IDEEN

Dass die beiden Universen IRGENDWIE miteinander verknotet sind, SCHEINT klar zu sein. Es gibt auf jeden Fall Hinweise, dass dem so ist: Jacks Blinddarmnarbe, diverse "Erkenntnismomente" in der Mimik der Figuren usw.
Nur kann das auch bedeuten, dass es nur so scheint! Möglich wäre ja auch:
Die beiden Universen funktionieren eigenständig, aber die Charaktere des Non-Crash-Universums haben eine nicht näher definierbare Ahnung davon, dass sie in einer anderen Welt einander kennen, miteinander zu tun haben. Frage ist dann: Warum ist das so?
In beiden Fällen ist es seltsam, und müsste ich mich entscheiden, ich würde zum ersten Fall tendieren: "Verknotung".
Zumindest innerhalb der Serie lassen sich dann eben diese Momente erklären. Wenn auch nicht ganz klar ist, worauf es hinausläuft.

Ich warte ja noch auf Eloise, die den Personen im Non-Crash-Universum begegnet und erklärt, was passiert ist und was gemacht werden muss.
Habe mir kürzlich die letzten 4 Stunden von Season 5 nochmal angesehen:
Eloise schickt ihren Sohn Daniel Faraday zur Insel, nachdem Widmore ihm diese Chance gegeben hat. Obwohl sie definitiv WEISS, dass sie Daniel töten wird (in den 70ern), und es fällt ihr schwer, dieses Wissen für sich zu behalten und ihn in den Tod zu schicken.
Und doch scheint es nötig.
Was hat Daniel gemacht:
Er hat Jack auf den Gedanken getrimmt, dass menschliche Variablen den Verlauf der Ereignisse bestimmen und verändern können. Jack will also die Bombe zünden. Es passiert, durch Juliet, und Daniel wird vorher erschossen.
Aus einem Universum werden zwei, aber beide haben auch eine eigene Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (das Non-Crash-Universum hat auch eine Vergangenheit vor den 70ern).
Bleiben aber nun folgende Fragen:
Wusste die alte Eloise, was der Effekt des Incident (egal ob der Incident die Bombe ist oder nur die Freisetzung der Energie oder beides zusammen!) war bzw. sein wird? Wenn ja, hat sie Daniel deshalb zur Insel geschickt. Denn das Erscheinen der Kahana in Staffel 4 ist ebenso verantwortlich für den Incident in Staffel 5 wie das Drehen am FDW, die Rückkehr der O6 usw. Alles gehört zusammen und bedingt einander.
Oder hat die alte Eloise tatsächlich gehofft, ihren Sohn zu retten? Wenn ja, dann hat sie auch vom Entstehen des anderen Universums gewusst, in dem ihr Sohn vermutlich so lebendig ist wie Charlotte oder Miles.
Mich würde sehr interessieren, ob Eloise in Jacobs Sinne gehandelt hat. Wenn alles so kommen musste, dann hat Jacob das gewusst. Dann bietet er den Losties und eigentlich allen Figuren ein Leben ohne sein Eingreifen - wie eine Art Wiedergutmachen der schrecklichen Ereignisse im anderen Universum. Aber wenn im Non-Crash-Universum auch Jacob und MIB existieren und ihr Verhältnis ebenso gestört ist wie im anderen Universum, dann gibt es ein Problem: Dann ist MIB frei, denn die Insel ist versunken.
In Staffel 5 schickt MIB (in Lockes Gestalt) Richard zur Beechcraft. Er soll Locke sagen, dass er sterben muss, wenn er die 06 zurück zur Insel schaffen will. MIB sagt zu Richard sogar, dass die zurück MÜSSEN.
Warum sollte er das tun? Wenn er doch die Kandidaten töten will, wäre es für ihn umso besser, wenn sie gar nicht erst auf der Insel wären. Oder will er sie dort haben, um sie zu töten, und geht er damit gleichfalls das Risiko ein, dass Jacob sie vorher erwischt und damit MIBs Plan nicht aufgeht?
Ich glaube, hier haben Jacob und MIB unwissentlich am selben Strang gezogen. Der eine für, der andere gegen die Kandidaten.
Im zweiten Universum ist die Insel versunken. Warum, ist nicht ganz klar. Vielleicht der Incident ohne Zutun der Losties? Oder der Vulkan? Auf jeden Fall ist die Insel NICHT vor den 70er Jahren gesunken, da ja Dharmaville usw zu sehen waren. Die Black Rock muss dort angekommen sein, denn von der Statue existiert nur der Fuß. Haben sich also die Ereignisse dort nur anders entwickelt, weil die Kandidaten nicht auf der Insel waren?
Vielleicht ist es ja so:
Dieses Universum ist GLEICHWERTIG mit dem anderen. Durch das "Fehlen" der Insel als Faktor im Ablauf der Dinge (sie ist auf dem Grund des Meeres) entwickelt sich alles anders. Die Losties sind an Bord von 815. Das Flugzeug stürzt nicht ab. Würde es, würden die meisten ertrinken, bevor einige vielleicht gefunden und gerettet werden. Wahrscheinlicher ist wohl das Ertrinken.
These:
Die Insel ist das Gefängnis für MIB, aber das ist nicht ihr Zweck. Ihre besonderen Eigenschaften und das, was sie wirklich ist (was auch immer es ist!) bieten jedoch aus Sicht von Jacob zu einem unbestimmten Zeitpunkt ein ideales Gefängnis für MIB. Darum ist Jacob irgendwann mit ihm (als Gefangenen?) auf diese Insel gegangen.
Im anderen Universum (kein Crash) ist es auch so gekommen. Doch als die Insel versunken ist, war MIB frei. Jacob hat verhindert, dass 815 abstürzt (indem er die Ereignisse, die die Losties und andere zur Insel brachten/hätten bringen sollen, nicht in Gang gesetzt hat), weil seine Kandidaten gestorben wären auf offener See oder beim Sturz ins Meer.
Weil aber MIB in jedem Universum (wir kennen nur zwei, weil uns nur zwei gezeigt werden) eingedämmt werden muss (davon ausgehend, dass er das Böse ist und Jacob nicht lügt), muss nun etwas geschehen, um auch das Non-Crash-Universum wieder in seinen für den Ablauf notwendigen Zustand zu bringen.
Das heißt: Jacob ist sich der Universen bewusst und kann vielleicht sogar Verbindungen dazwischen ziehen oder herstellen. Normalisieren (aus seiner missionarischen Sicht) kann er diese Sache, indem er die Universen entweder verbindet oder das aus seiner Sicht fehlerhafte zerstört.
Gegenthese:
Das würde aber bedeuten, dass Jacob NICHT dafür verantwortlich ist, dass die Losties in die 70er teleportiert worden sind. Dann wäre der Incident nicht in seinem Sinne gewesen, weil schlechte Auswirkung auf ein Universum.
Nun, wie ist es dazu gekommen?
Nochmal: Eloise hat Daniel zur Insel "forciert", genau wie Widmore, sein Vater. Erst Daniel hat Jack den Floh ins Ohr gesetzt: Variablen usw.
Eloise war es auch, die die O6 in den Ajiraflug gesetzt hat. Mit der CC, indem sie Lockes Leiche als Ersatz für Christian "forcierte", hat sie versucht, möglichst ähnliche Umstände zu erzwingen, damit die Rückkehr der O6 funktioniert. Wenn sie die Wahrheit gesagt hat bzw. daran geglaubt hat, so hat sie damit zumindest die Rückkehr in die Wege geleitet nach eigenem Gutdünken. Wie war das? Sonst passiert etwas Schreckliches? Was hat sie damit gemeint? Wissen wir das? Was wäre also passiert, wenn die 06 nicht zurückgekehrt wären?
Sawyer wäre zusammen mit Juliet in Dharmaville geblieben, ebenso die anderen, die durch die Zeit geflashed sind. Der Incident wäre ohne Zutun der Losties passiert, denn Daniel hätte Sawyer niemals überzeugen können und Jack wäre nie anwesend gewesen, weil versoffen auf dem Festland. Hätte also der Incident OHNE die Bombe die Insel versenkt und MIB befreit?
Dann ist das genau das, was im anderen Universum passiert ist.
Darltons klare Ansage, dass das andere Universum gleichwertig und kein Was wäre wenn ist, funkt dem nur scheinbar dazwischen:
Das andere Universum ist das Ergebnis einer anderen Entscheidung der Beteiligten. Es ist entstanden durch Zutun der Losties, die aber gleichzeitig verhindert haben, dass die Insel komplett zerstört wird.
Jetzt kommt aber noch ein Gedanke dazu:
Christian. Er war es, der gesagt hat, dass die Insel bewegt werden muss. Später ist er es auch, der Locke erklärt, dass das Rad nach Bens Drehung etwas defekt war und darum die Losties durch die Zeit geswitched sind. Als Ben den Namen Christian hört (Sun war ihm begegnet und erzählt Ben davon), wirkt er ängstlich oder überrascht, auf jeden Fall entgleisen ihm die Gesichtszüge. Christian erscheint Michael in Staffel 4 und sagt ihm, er könne nun gehen. Christian zeigt Jack in Staffel 1 die Höhle, in der sie Adam und Eve finden, die ganz sicher noch eine immense Bedeutung haben werden.
Wenn Christian eine Manifestation von MIB ist, hat er
- die Insel beschützt (Michael!)
- Locke zum Festland gezwungen (FDW, Erscheinen in der Hütte)
- Sun versprochen, sie zu Jin zu führen
- den Losties eine sichere Höhle offenbart
- Adam und Eve ins Spiel gebracht
und
- der Name ist Ben bekannt (man beachte: Ben könnte auch so geguckt haben, weil ihm Christians Tod und Verbindung zu Jack aufgrund der Akten der Others über Jack klar war!)
Er hat die Insel indirekt beschützt. In Wahrheit wollte er verhindern, dass Locke, den er als "Avatar" erwählt hat (vermutlich schon sehr früh, Staffel 1), durch die Frachterleute zu Schaden kommt.
Damit stehen an diesem Punkt für mich diese Dinge fest:
1. Christian = MIB (Einwand folgt^^)
2. Eloise muss etwas wissen über den Effekt Elektromagnetische Energie + thermodynamische Bombe
3. Jacob weiß alles
4. MIB weiß vielleicht nichts von mehr als einem Universum
5. MIB muss in allen Universen ein Gefangener bleiben
6. Die Universen sind miteinander verknüpft
Einwände:
Wenn Christian = MIB, dann werden Christian nicht mehr sehen als Manifestation Smokeys/MIBs, denn wie Ilana sagte: Er ist jetzt in dieser Gestalt (Flocke) gebunden!
->
Sehen wir ihn nochmal auf der Insel (und nicht als Flashback-Charakter), KANN Christian nicht = MIB sein.
Dann wäre das eine dritte Instanz, die vielleicht zwischen MIB und Jacob steht bzw. darüber. Und zwar eine, die sich ebenfalls verwandeln kann bzw. die manifestieren kann. Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.
Muss man also doch unterscheiden zwischen "Undead" und "Manifestation" oder gar "Undead", "Manifestation" und "Manifestation"?

Warum ich das hier schreibe?
Weil die Dinge zusammenhängen und weil das Universum, das man uns in Staffel 6 zusätzlich zeigt, direkt mit der Insel zu tun hat. Man könnte sagen, dass die Tatsache, dass die Insel da versunken ist, Auswirkungen auf das Leben der Beteiligten hat, und zwar massiv. Kein Dharma, keine Others, nichts, keine Insel für die Losties.
Aber eben dort auch kein Knast für MIB.

Letzter Punkt:
Die Zeitswitches in Staffel 5. Ich tu mich schwer mit der Idee, dass ein Defekt des FDW die Losties reisen lässt und keinen anderen. Immerhin werden schließlich auch einige der O6 (aber nicht alle!) in die 70er teleportiert, wo sie den Incident mitverursachen bzw. beeinflussen. Hätten sie dies nicht, wäre die Insel im uns seit Staffel 1 bekannten Universum untergangen?
War also Jacob für die Zeitswitches verantwortlich? Und hat MIB dies ausgenutzt, um Locke zum Festland zu kriegen, wo er von Ben gekillt wird? Dann wäre Christian wieder = MIB.

Man sieht:
Schwierige Sache.
Ich bring uns nicht weiter, wollte aber mal mein Hirnchaos versenfen!

Gruß,

Tom
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.03.10, 17:01
Benutzerbild von JohnDo
JohnDo JohnDo ist offline
- Moms & Dads -
 
Registriert seit: 01.12.05
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Emden - Leer - Aurich
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 17.243
JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott JohnDo ist ein Forumgott
Du meinst also, dass die Insel erst nach der Landung in LA geflasht ist?

Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, dass die Insel auf die "Insel unter Wasser" geflasht sein soll. D.h. doch dann, dass die ursprügnliche Insel (die unter Wasser) jetzt tief in der Erde der geflashten Insel steckt, oder?

Inseln sind doch immer mit dem Meeresboden verbunden und dort stand ja die ursprüngliche Insel.

Die Idee finde ich allerdings sehr gut. Nur ob das passen kann, will mir noch nicht so einleuchten.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright www.menoffaith.de 2006 - 2017