Men of Faith - Forum

Zurück   Men of Faith - Forum > LOST: DIE SERIE > Theorien

Theorien Stelle hier deine LOST-Theorie oder Lösungsansätze einzelner LOST-Rätsel vor!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.06.09, 20:19
Benutzerbild von Roland von Gilead
Roland von Gilead Roland von Gilead ist offline
-=Foren-Admin=-
 
Registriert seit: 26.09.06
Geschlecht: männlich
Ort: Waldkraiburg, Königreich Bayern
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 12.293
Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott Roland von Gilead ist ein Forumgott
Zitat:
Zitat von eddievedder
Und hat Larry sich nicht ebenfalls zum Schluss geopfert wie Charlie? Überhaupt waren die sich charakterlich recht ähnlich.
Zitat:
Zitat von simutiger Beitrag anzeigen
Stimmt.
Stimmt nicht. Er soll hingerichtet werden und stirbt dann zusammen mit Las Vegas und Umgebung duch die Atombombe...

Zitat:
Zitat von stepser Beitrag anzeigen
(Gruß übrigens )
Zitat:
Zitat von simutiger Beitrag anzeigen
Sei gegrüsst Roli...
Grüße zurück.

Zitat:
Zitat von Alogius Beitrag anzeigen
Außerdem, so scheint es, dient R.F. ja dem
[SPOILER] zum Lesen Text markieren oder STRG + A drücken
Scharlachroten König
[/SPOILER]

, wenn ich mich recht erinnere. (*zu Roland schiel*)
Rischtisch
Zitat:
Zitat von Alogius Beitrag anzeigen
Die postapokalyptische Welt im 'Dunklen Turm' scheint ja außerdem die Welt zu sein, welche auch durch Cpt. Trips heimgesucht wurde, nachdem sie sich weiter gedreht hat. Roland wird schon wissen, was ich meine.
Nicht ganz. In der Welt von The Stand kommen sie am Anfang von GLAS raus. Ich ****** jetz einfach mal klug und sage, dass es EINE von vielen (Ebenen des Turms) ist.

So, und nun mal wieder
Super zusammengefasst, Simu Die Parallelen zu LOST sind wirklich sehr offensichtlich, und die Produzenten haben ja nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie große Fans der Kingschen Werke sind. Allerdings kann ich persönlich daraus noch kein Ende von Lost daraus ableiten. We'll see...


Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.06.09, 20:52
Benutzerbild von simutiger
simutiger simutiger ist offline
-=Foren-Admin=-
 
Registriert seit: 21.03.07
Geschlecht: männlich
Ort: Emmen Valley (Schweiz)
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 18.672
simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott
Zitat:
Zitat von Roland von Gilead Beitrag anzeigen
Stimmt nicht. Er soll hingerichtet werden und stirbt dann zusammen mit Las Vegas und Umgebung duch die Atombombe...
Ja, er sollte hingerichtet werden und stirbt bei der Explosion der Bombe. Aber es war doch eine Selbstmordmission, die er zusammen mit seinen Mitstreitern unternommen hat?. Sie ziehen einfach nach Las Vegas und lassen sich verhaften. Und der Gott von Abigail und der Leute der Freizone nimmt einfach den Tod der Boten in Kauf. Oder was sie mit dem armen Tom Cullen gemacht haben, war völlig daneben. Sie missbrauchen seine Gutmütigkeit, hypnothisieren ihn und setzen ihn als Spion ein - seinen Tod in Kauf nehmend.



Geändert von simutiger (02.06.09 um 20:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.06.09, 23:44
Benutzerbild von WeaZel
WeaZel WeaZel ist offline
Überlebenskünstler
 
Registriert seit: 04.02.08
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 1.168
WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht
Danke erstmal für die Zusammenfassung! Schon lange her, dass ich Stand gelesen habe^^
Bin sicher einiges davon wird sich bewahrheiten.
Zitat:

Zitat von Alogius
Die postapokalyptische Welt im 'Dunklen Turm' scheint ja außerdem die Welt zu sein, welche auch durch Cpt. Trips heimgesucht wurde, nachdem sie sich weiter gedreht hat. Roland wird schon wissen, was ich meine.
Zitat:
Nicht ganz. In der Welt von The Stand kommen sie am Anfang von GLAS raus. Ich ****** jetz einfach mal klug und sage, dass es EINE von vielen (Ebenen des Turms) ist.
Ich weiss nicht mehr woran man das erkennt, aber das war nicht die gleiche "Ebene" wie in the Stand! Wurde auf jedenfall deutlich gemacht. Ich glaub am Jahr oder so^!?

Achja, bitte nicht so viele Turm-Spoiler Roland und Alogius-Sai^^
Ich bin noch nicht durch
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.06.09, 11:13
Benutzerbild von tobiWahn
tobiWahn tobiWahn ist offline
Überlebenskünstler
 
Registriert seit: 18.11.05
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum
Staffel 5 - Episode 16/17
Beiträge: 1.162
tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett tobiWahn ist ziemlich nett
Ich möchte an dieser Stelle gerne mal anmerken, dass die Fronten noch nicht wirklich geklärt sind. Ist Jacob wirklich der Gute und der Dunkle der Böse? ... Aus dem Gespräch zwischen den beiden am Anfang des Finals geht doch hervor, dass der Dunkle keinen Bock mehr auf Menschen hat. Er ist nicht scharf dadrauf, dass sie auf die Insel kommen und er dann chaos bei ihnen sähen kann. Jacob hingegen nimmt die zwischenmenschlichen Probleme (Streit, Neid, Krieg, Tod und Leid) einfach so hin "ist ja nur Entwicklung" ... Ich denke Jacob würde nie versuchen diese negativen Dinge zu vermeiden, sondern fördert sie sogar, um SEIN Ziel zu erreichen (er gibt zB Sawyer einen Stift, damit der seinen Rachebrief schreiben kann und damit ein Leben lang mit diesen Rachegelüsten lebt).

Gut und Böse sind also meiner Meinung nach noch nicht präzise definiert.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.06.09, 13:42
Benutzerbild von t-na
t-na t-na ist offline
-=Moderatorin=-
 
Registriert seit: 27.10.06
Geschlecht: weiblich
Ort: Lower Saxony
Staffel 1 - Episode 01
Beiträge: 12.534
t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott
Erstmal ein dickes an Simu!!

Ergänzend ist mir noch etwas aufgefallen, das wiederum eine Parallele zu Lost darstellt:
Zitat:
Zitat von simutiger Beitrag anzeigen
Einem Teil der Überlebenden erscheint in Träumen eine schwarze Frau, die sich Mutter Abigail nennt und in einem Haus in Nebraska nahe eines Maisfeldes lebt.
[...]
Anderen Überlebenden haben Visionen eines dunklen Mannes namens Randall Flagg.
Es ist in der Tat so, dass ALLE Menschen von BEIDEN träumen. Somit ist auch in "The Stand" der freie Wille, sich der einen oder der anderen Seite anzuschließen, die Grundlage der Handlung. Die Motivationen der verschiedenen Probanten sind jedoch sehr unterschiedlich. Am beeindruckendsten ist für mich der innere Zwiespalt bei Harold Emery Lauder.
Zitat:
Harolds Rolle im Werk und für den Verlauf der Handlung kann nur schwerlich mit den Kategorien "gut" oder "böse" bewertet werden. Vielmehr symbolisiert er den Typ Menschen, der in seinem Leben vor allem auf der Suche nach einem ist: Anerkennung. Diese Charaktereigenschaft wird nicht nur für ihn, sondern auch für viele seiner Mitmenschen zu einem Verhängnis, denn Harold wechselt im Verlauf des Romans mehrmals seine Einstellungen und Vorstellungen.
Quelle: http://wiki.stephen-king.de/index.php/Harold_Lauder

Eine weitere Schlüsselfigur des freien Willens stellt für mich ebenso Nadine Cross dar, die im gesamten Verlauf ihren inneren Zwiespalt hat, sich für die Liebe/das Gute (Larry Unterwood) zu entscheiden, wohingegen ihr "Schicksal", die Braut von Randall Flagg (des Bösen) zu werden, bereits besiegelt scheint. Am Ende entscheidet sie sich hingegen, sich mit ihrem ungeborenen Kind (gezeugt durch Randall Flagg) dem Bösen zu entziehen, indem sie sich selbst (durch Provokation) das Leben nimmt, geleitet durch die Erkenntnis, die Menschheit vor dem neugeborenen Bösen zu retten.
siehe auch: http://wiki.stephen-king.de/index.php/Nadine_Cross

Dies sind nur zwei prägnante Beispiele (es gibt noch unzählige andere), dass der freie Wille, sich für eine Seite zu entscheiden, auch in "The Stand" existiert.

Ich würde sagen, "Gut" und "Böse" liegen immer im Auge des Betrachters. Wichtig in diesem Zusammenhang ist immer die innere Motivation des Einzelnen. Mehrere Charaktere haben im Verlauf von Lost aus dem Blickwinkel des Zuschauers bereits die "Seiten gewechselt". Erschien jemand in der einen Staffel als böse, konnte er in der nächsten Staffel schon zu den "Guten" gehören und umgekehrt.

Worauf bei Lost alles hinausläuft, ist mir indes immer noch unschlüssig, zumal ja nur der kleine Mikrokosmos der Insel vom Geschehen betroffen zu sein scheint. Eine globale Auswirkung des Geschehens auf der Insel wird zwar immer mal wieder angedeutet (alle 108 Minuten Knopf drücken, um die Welt zu retten), ist aber irgendwie dem Zuschauer nie so wirklich prägnant vermittelt worden (siehe auch Valenzetti-Gleichung). Aber das die Story im Kern auf "The Stand" basiert (Gut gegen Böse, die Charakterentwicklungen, etc.) ist (und war eigentlich auch schon von Anfang an ) mE unübersehbar!

Zu Langoliers:
Auch ich habe den Vergleich mit diesem Werk beim Abstürz von Ajira 316 herangezogen, bei dem einige "Auserwählte" aus dem Flugzeug in eine andere Zeit "verschwinden". Jedoch ist hier die Ausprägung und Definition von Zeit eine völlig andere, wie meine Vorschreiber bereits beschrieben haben. Daher sehe ich diese Parallele auch als kleine Hommage an King, jedoch nicht mit inhaltlichem Bezug zu Lost.


Geändert von t-na (03.06.09 um 13:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.06.09, 23:53
Benutzerbild von simutiger
simutiger simutiger ist offline
-=Foren-Admin=-
 
Registriert seit: 21.03.07
Geschlecht: männlich
Ort: Emmen Valley (Schweiz)
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 18.672
simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott
Was ich bei "The Stand" noch interessant finde, ist Folgendes: Der Prolog trägt den Titel "The Circle Opens", der Epilog trägt den Titel "The Circle Closes" - der Kreislauf beginnt von neuem. Bemerkenswert ist, dass Lost zuerst den Arbeitstitel "The Circle" trug.

Zitat:
The expanded edition follows this with a brief coda called "The Circle Closes," which leaves a darker impression and fits in with King’s ongoing "wheel of ka" theme. Randall Flagg arrives on a beach and begins recruiting adherents among a preliterate, dark-skinned people.

Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/The_Stand
Dies passt zu Kings "Wheel-of-ka-Thematik" (siehe obiges Zitat). "Ka" bedeutet in Kings Büchern soviel wie Schicksal oder Bestimmung (siehe untenstehendes Zitat). Ursprünglich stammt der Begriff aus der ägyptischen Mythologie.

Zitat:
Ka heißt soviel wie Schicksal oder Bestimmung. Eine Gruppe mit einem gemeinsamen Schicksal oder Ziel nennt man auch Ka-tet.

Quelle: http://wiki.stephen-king.de/index.php/Ka
"Ka" soll eine mysteriöse Kraft sein, die alle Kreaturen führt. Einige bezeichen sie auch als Bestimmung oder Schicksal (destiny or fate). Sie manipuliert beide Seiten - Gut und Böse. Man könnte darunter auch einen Platz verstehen, wohin alle Individuen gehen müssen (siehe folgendes Zitat).

Zitat:
In the books, it is a mysterious force that leads all living (and unliving) creatures. It is the will of Gan, the approximate equivalent of destiny or fate, in King's fictional language of High Speech. Ka can be considered to be a guide, a destination, but is certainly not a plan - at least, not one that is known to mortals. Ka is not necessarily a force of good or evil; it manipulates both sides, and seems to have no definite morality of its own.
The official Dark Tower site (see below) describes ka as the following: "Ka... signifies life-force, consciousness, duty and destiny. In the vulgate, or low speech, it also means a place to which an individual must go."

Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Ka_(Dark_Tower)
Was sagte Jacob zu seinem Widersacher?

Zitat:
Jacob: It only ends once. Anything that happens before that is just progress.
Dies erinnert an Folgendes:

Zitat:
Am Ende ist Roland allein, wie zu Beginn. Am Ende steht der Anfang. Ka is a Wheel.
Ist in Lost "Ka" das Universum, die "Kurskorrektur"?

Ein Kreislauf; Schicksal; Bestimmung; ein geheimnisvoller Platz, wohin alle gehen müssen; ägyptische Mythologie Gut und Böse --> Lost

Aber wie schon erwähnt, ich habe den "Dunklen Turm" nicht gelesen. Das Alles tönt aber interessant...

@t-na: Träumen wirklich alle von beiden "Anführern"? Das wäre mir nicht bewusst. In einem Traum von Larry (oder Stu), geht dieser durch Maisfeld auf die Hütte der Mutter Abigail zu, plötzlich taucht der dunkle Mann auf, Ratten schwirren im Maisfeld umher. Jedenfalls gelingt es es Flagg oder Abigail eine wichtigere Rolle in den Träumen einzunehmen und und "zwingen" die verschiedenen Menschen zu ihrer Wahl. Nadine träumt doch "nur" von Flagg?



Geändert von simutiger (04.06.09 um 00:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.06.09, 02:30
Benutzerbild von t-na
t-na t-na ist offline
-=Moderatorin=-
 
Registriert seit: 27.10.06
Geschlecht: weiblich
Ort: Lower Saxony
Staffel 1 - Episode 01
Beiträge: 12.534
t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott t-na ist ein Forumgott
Zitat:
Zitat von simutiger Beitrag anzeigen
@t-na: Träumen wirklich alle von beiden "Anführern"? Das wäre mir nicht bewusst. In einem Traum von Larry (oder Stu), geht dieser durch Maisfeld auf die Hütte der Mutter Abigail zu, plötzlich taucht der dunkle Mann auf, Ratten schwirren im Maisfeld umher. Jedenfalls gelingt es es Flagg oder Abigail eine wichtigere Rolle in den Träumen einzunehmen und und "zwingen" die verschiedenen Menschen zu ihrer Wahl. Nadine träumt doch "nur" von Flagg?
Im Film kommt diesen Sequenzen leider wenig Platz zugute - wenn überhaupt. Aber im Buch träumen beide Seiten von beiden "Individuen". Da haben die "Guten" quasi "Alpträume" vom Dunklen Mann und auch die "Bösen" in Las Vegas berichten, dass sie von Mutter Abigail geträumt haben. Ich denke, dass sich jeder nach seiner eigenen "Motivation" heraus für eine Seite entschieden hat.

Aber wie gesagt, der Film bietet da nur rudimentäre Einblicke. Lieber mal wieder das Buch zur Hand nehmen

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.06.09, 16:09
Benutzerbild von simutiger
simutiger simutiger ist offline
-=Foren-Admin=-
 
Registriert seit: 21.03.07
Geschlecht: männlich
Ort: Emmen Valley (Schweiz)
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 18.672
simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott
Zitat:
Zitat von t-na Beitrag anzeigen
Aber wie gesagt, der Film bietet da nur rudimentäre Einblicke. Lieber mal wieder das Buch zur Hand nehmen
Das Buch habe ich ca. 1993 gelesen. Aber natürlich kommt die Miniserie nicht ans Buch heran, obwohl Stephen King selbst das Drehbuch geschrieben hat. Lustig fand ich, dass Stephen King selbst mitgespielt hat. Als Teddy Weizak fährt er Nadine, die Braut von Flagg, nach Boulder. Cool wäre, wenn King einen Gastauftritt in Lost hätte.


Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.06.09, 16:53
Benutzerbild von WeaZel
WeaZel WeaZel ist offline
Überlebenskünstler
 
Registriert seit: 04.02.08
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 1.168
WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht WeaZel steht in einem glorreichen Licht
Hier nochmal ein Auszug zu Ka aus "Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm I - IV":


Das Ka hat mit Sicherheit auch seinen ein oder anderen Auftritt bei Lost ;- )
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.06.09, 18:43
Benutzerbild von simutiger
simutiger simutiger ist offline
-=Foren-Admin=-
 
Registriert seit: 21.03.07
Geschlecht: männlich
Ort: Emmen Valley (Schweiz)
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 18.672
simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott
Zitat:
Zitat von WeaZel Beitrag anzeigen
Hier nochmal ein Auszug zu Ka aus "Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm I - IV":

Das Ka hat mit Sicherheit auch seinen ein oder anderen Auftritt bei Lost ;- )
Ka ist ein Rad, dessen einziger Zweck es ist, sich zu drehen, um wieder an den Anfang zurückzukehren. In diesem Sinne erinnert es an das "Rad des Schicksals". Erinnert mich irgendwie an Lost.

Am Ende ist Jack allein, wie zu Beginn. Am Ende steht der Anfang. "Ka is a Wheel." Das Motte der sechsten Staffel?




In der altägyptischen Mythologie ist der Ka eine Art Seele. Er wirkt als Wesensseele, Schutzgeist und Doppelgänger des Toten. Etwas ähnliches ist der Ba, aber dazu gibt es schon einen Thread im Mof...

http://www.menoffaith.de/showthread.php?t=9351


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright www.menoffaith.de 2006 - 2017