Men of Faith - Forum

Zurück   Men of Faith - Forum > NEWS & INFO > Site & Community Infos

Site & Community Infos Ankündigungen und Neuigkeiten, die die Seite von MoF betreffen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 21.03.08, 19:35
Benutzerbild von Lilly
Lilly Lilly ist offline
-=Technical Admin=-
 
Registriert seit: 20.04.05
Geschlecht: weiblich
Ort: Schleswig-Holstein
Staffel 6 - Episode 07
Beiträge: 551
Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen
Im Moment sieht es so aus, dass ich für Gäste die Signaturen und Avatare ausgeblendet habe.
Es gibt ein Skript, mit dem man das auch für Bilder in Beiträgen machen kann. Allerdings für eine alte Version des Forums. Ich bleib da mal am Ball, dass wir dann die Bilder in den Beiträgen drin lassen können. Jedoch werden Themen im Off-Topic wie "Top 10 Sexiest women & men" und "Googlemaler" verbannt. Ebenso Songtexte, bei denen es ja schon länger Schwierigkeiten mit den Copyrights gibt.

Der Anwalt, der uns damals verklagt hat, ist natürlich auf eigene Faust losgezogen und hat gesucht. Leider dürfen die das. Erst bei unserem eingelegten Widerspruch und unserer Forderung nach einem Beweis, dass er uns verklagen darf, hat er sich die offizielle Genehmigung von Disney geholt.

Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.03.08, 20:06
Benutzerbild von General_Lee
General_Lee General_Lee ist offline
The Rabbitholers
 
Registriert seit: 02.03.07
Beiträge: 581
General_Lee ist ziemlich nett General_Lee ist ziemlich nett General_Lee ist ziemlich nett General_Lee ist ziemlich nett
Wozu existieren solche Menschen?!
Mehr sag ich jetzt dazu nicht, da ich sonst wieder gegen die Regel mit den Beleidigungen in hundertfacher Ausführung verstoße.
Ich finde echt, man muss sich nicht alles gefallen lassen.

Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.03.08, 21:08
Benutzerbild von John Sheppard
John Sheppard John Sheppard ist offline
Inselgolf-Spieler
 
Registriert seit: 08.01.07
Geschlecht: männlich
Ort: Südliche Pegasus Galaxie
Staffel 5 - Episode 16/17
Beiträge: 248
John Sheppard ist auf einem erstaunlichen Weg
Dann dürfen sich User aber auch nicht mehr Sawyer_1980 oder so nennen, denn die Namen der Figuren sind ja theoretisch auch geschützt.... Bei Star Trek / Paramount war es aber ähnlich. Bilder / Töne durften nicht mehr verwendet werden, Namen aber schon... sonst hätte man ja "Jämes Tie Körg" schreiben müssen...

I like Exposé
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 22.03.08, 00:26
Benutzerbild von Kosh
Kosh Kosh ist offline
Gestrandeter
 
Registriert seit: 12.12.05
Geschlecht: männlich
Ort: austria
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 26
Kosh ist auf einem erstaunlichen Weg
Wie schaut's denn mit dem Wort "Lost" an sich in Bezug auf Grafik/Schriftart aus?

Ich neheme an, Screenshots von Szenen, die man von gekauften Dvd's macht, fallen dann genauso aus, oder?
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 22.03.08, 01:10
poLar_bear poLar_bear ist offline
Fischfutter
 
Registriert seit: 27.02.08
Beiträge: 6
poLar_bear ist auf einem erstaunlichen Weg
Sucht euch Jemanden in der Schweiz oder Österreich, der offiziell der "Besitzer" von MoF wird (Stichwort "Briefkastenfirma") und ihr habt Ruhe vor Stasi 2.0 bzw. deutschen Anwälten, die nix Besseres zu tun haben als Fansites zu verklagen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.03.08, 07:09
Benutzerbild von simutiger
simutiger simutiger ist offline
-=Foren-Admin=-
 
Registriert seit: 21.03.07
Geschlecht: männlich
Ort: Emmen Valley (Schweiz)
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 18.672
simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott simutiger ist ein Forumgott
Zitat:
Zitat von poLar_bear Beitrag anzeigen
Sucht euch Jemanden in der Schweiz oder Österreich, der offiziell der "Besitzer" von MoF wird (Stichwort "Briefkastenfirma") und ihr habt Ruhe vor Stasi 2.0 bzw. deutschen Anwälten, die nix Besseres zu tun haben als Fansites zu verklagen
Beim grenzenlosen Internet kommt's doch nur darauf an, wo die Daten gespeichert sind? Die verschiedenen nationalen Rechtssysteme versagen bei der Beurteilung von Tatbeständen im Internet komplett. So ist etwa der Download für den Privatgebrauch nach Schweizer Rechtssprechung legal, in Deutschland aber nicht...

Man hätte Ruhe vor deutschen Anwälten, aber nicht vor dem Bundesnachrichtendienst, der im Moment in der Schweiz aktiv ist und versucht, mit nicht rechtsstaatlichen Mitteln an Daten deutscher Bankkontoinhaber zu kommen...


Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.03.08, 10:47
Benutzerbild von Nevermore
Nevermore Nevermore ist offline
Erdnussbutter-Fetischist
 
Registriert seit: 06.03.07
Beiträge: 989
Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht
Zitat:
Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
Der Anwalt, der uns damals verklagt hat, ist natürlich auf eigene Faust losgezogen und hat gesucht. Leider dürfen die das. Erst bei unserem eingelegten Widerspruch und unserer Forderung nach einem Beweis, dass er uns verklagen darf, hat er sich die offizielle Genehmigung von Disney geholt.
Hmm. Ein Anwalt darf zwar die "Geschäftsführung ohne Auftrag" übernehmen, d.h. aus eigenem Antrieb im - seiner Ansicht nach - Interesse des Geschädigten handeln und abmahnen. Allerdings hat der Anwalt spätestens dann ein Problem, wenn der Geschäftsherr (= der Geschädigte) nicht anerkennt, daß der Geschäftsführer (= der Anwalt) nicht in seinem Interesse handelt. D.h. hätte ABC die Notwendigkeit einer Abmahnung nicht anerkannt, hätte der Anwalt Pech gehabt. Unter Umständen könnte ABC sogar umgekehrt Schadensersatz von einem Anwalt verlangen, der entgegen der Interessen der Firma gehandelt hat.

Allerdings ist dieser Abmahnwahn generell eine "typisch deutsche" Angelegenheit. In den USA wird so etwas viel einfacher gehandhabt. Dort gibt es erst mal eine (meines Wissens kostenlose) Unterlassungsaufforderung ("cease and decist order"). Ist zwar auch nicht schön, aber treibt so schnell niemanden in den Ruin.

Außerdem haben die Amerikaner so eine lustige Klausel in ihrem Urheberrecht, die sich "Fair Use" nennt. Das bedeutet, man darf in begrenztem Maße urheberrechtlich geschützte Materialien (Bilder, Texte) zu Anschauungszwecken verwenden, sofern man damit keine kommerziellen Interessen verfolgt, und muß dafür nicht mit Post von irgendwelchen Anwälten rechnen. Dazu muß allerdings gesagt werden, daß die Bedingungen für "Fair Use" weitaus enger gefaßt sind, als die meisten Amerikaner glauben.

Allerdings sind auch viele amerikanische Firmen sehr kulant. Die erkennen die Sache mit der "kostenlosen Werbung" durchaus an. Sprich, obwohl rein rechtlich eine Urheberrechtsverletzung vorliegt, wird diese toleriert, da sie in guter Absicht erfolgt. Erst wenn erkennbar eine böswillige Absicht vorliegt, bemühen viele Firmen die Rechtsabteilung.

Und in Deutschland ist das so leider nicht gegeben. "Fair Use" gibt es hier nicht. Die Grenze zwischen "lizenzfrei" und "urheberrechtlich geschützt" ist eindeutig, und es gibt keine Grauzone. Und auch wenn hierzulande nicht alle Rechteinhaber ihre Rechte mit äußerster Schärfe verfolgen, ermöglicht es die Rechtslage leider einigen unterbeschäftigten Anwälten, aus eigenem Antrieb aktiv zu werden, die Rechtsvertretung der Rechteinhaber selbst in die Hand zu nehmen und sich damit eine goldene Nase zu verdienen.

Zitat:
Zitat von John Sheppard Beitrag anzeigen
Dann dürfen sich User aber auch nicht mehr Sawyer_1980 oder so nennen, denn die Namen der Figuren sind ja theoretisch auch geschützt.... Bei Star Trek / Paramount war es aber ähnlich. Bilder / Töne durften nicht mehr verwendet werden, Namen aber schon... sonst hätte man ja "Jämes Tie Körg" schreiben müssen...
Namen lassen sich nicht urheberrechtlich schützen. Ansonsten könntest jeder, der einen Namen schreibt oder "aufführt" (laut sagt) wegen Urheberrechtsverletzung verklagt werden. Mal ganz abgesehen davon, daß einige Namen schon länger existieren als es die Serie gibt, und man sich rein theoretisch auch auf diese Vorbilder berufen könnte.

Namen unterliegen, wenn überhaupt, dem Markenschutz. Und hier sind die Bedingungen klar geregelt. Eine Markenverletzung kann nur im gewerblichen Kontext vorliegen, und auch dann nur, wenn der Verletzer im selben Bereich tätig ist wie der Geschädigte. D.h. du kannst nur dann rechtlich für die Verwendung des Namens "Ford" belangt werden, wenn du ein Auto mit dem Namen herausbringst. Wenn du beispielsweise ein Butterfabrikant wärst und "Ford Butter" herausbringst, könnte dir die Autofirma nichts. D.h. sofern du dein eigenes Logo verwendest und nicht einfach den bekannten "Ford"-Schriftzug kopierst.


Geändert von Nevermore (22.03.08 um 10:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22.03.08, 10:59
Benutzerbild von Lilly
Lilly Lilly ist offline
-=Technical Admin=-
 
Registriert seit: 20.04.05
Geschlecht: weiblich
Ort: Schleswig-Holstein
Staffel 6 - Episode 07
Beiträge: 551
Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen Lilly ist ein prächtiger User, den wir gern behalten wollen
Ja, einen Firmennamen oder den Namen eines Produktes hatten wir hier auch schon. Allerdings war das Thema mit der sofortigen Änderung sofort gegessen.

Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.03.08, 11:24
Benutzerbild von Nevermore
Nevermore Nevermore ist offline
Erdnussbutter-Fetischist
 
Registriert seit: 06.03.07
Beiträge: 989
Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht Nevermore steht in einem glorreichen Licht
Eine weitere Unsinnigkeit des deutschen Rechtssystems besteht übrigens darin, daß eine verbindliche Rechtsberatung nur von einem Anwalt und das auch nicht kostenlos vorgenommen werden darf. D.h. wenn man sich bei einem Anwalt über seine Möglichkeiten informieren will, muß der Anwalt ein Beratungshonorar verlangen, da er ansonsten bei Bekanntwerden von einem Kollegen seinerseits abgemahnt werden könnte. Klingt schwachsinnig, ist aber so.

Auch darf man als Laie keine verbindliche Rechtsberatung anbieten. Deshalb stellen meine obigen Ausführungen auch nur eine allgemeine Übersicht über die Rechtslage, wie sie sich mir erschließt, dar. Sobald ich mich aus dem rein hypothetischen Bereich (sprich: "Wenn man z.B...") in einen spezifischen Einzelfall begebe, also z.B. den Betreibern von MoF klare Ratschläge gebe, was sie wie in einem akuten Fall wie machen müssen, könnte ich im Ernstfall wegen unlauterer Rechtsberatung belangt werden und müßte dafür 5000 Euro hinblättern.

Auch das ist für einige Abmahnanwälte übrigens eine willkommene Einnahmequelle. Die Typen durchsuchen speziell Internetforen, in denen sich Abmahn- und Dialer-Geschädigte untereinander austauschen und beispielsweise nach durchstandenem Fall anderen, die in derselben Lage gelandet sind, Tips geben, und kassieren dort bei eindeutiger Rechtsberatung gleich noch mal ab.

Deshalb immer der Ratschlag: Wenn ihr wirklich akut Hilfe benötigt, besorgt euch einen Anwalt...

In den USA ist auch das wieder einfacher. Dort dürfen Anwälte durchaus kostenlose Rechtsberatung erteilen. Belangt werden können sie nur, wenn sie einen falschen Rat erteilen, also z.B. auf einem Gebiet Beratung erteilen, auf dem sie keine ausreichende Erfahrung haben.

Ach ja, zur Sicherheit: IANAL.

Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.03.08, 12:03
Benutzerbild von Dux
Dux Dux ist offline
-=Ehrenmitglied=-
 
Registriert seit: 19.04.05
Geschlecht: männlich
Ort: Kiel
Staffel 6 - Episode 17/18
Beiträge: 1.412
Dux ist ein Juwel von User Dux ist ein Juwel von User Dux ist ein Juwel von User
Danke, Nevermore.

Schön die aktuelle Rechtslage zusammengefasst. Leider ist in diesem Bezug die Bundesrepublik noch nicht im Internetzeitalter angekommen, bzw. verzögern sich angestrebte Gesetze unverständlicherweise. Da würde beispielsweise eine 0815-Unterlassungsaufforderung nur 50 Euro kosten und gut ist. Das würde diese gesamte Abzocke im Internet eindämpfen und zum Erliegen bringen. Aber Papier ist eben geduldig...

Wir lassen uns aber was einfallen...

The final Season
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright www.menoffaith.de 2006 - 2017